Musik aus dem Lötschental bildete den Grundstock dieses Projektes - von traditionellem Liedgut bis Rockmusik. Gefunden in Archiven, handschriftlich festgehalten oder als Zeitdokumente zu hören in alten Aufnahmen wurden diese Melodien von Beat Jaggy aufgelistet, sortiert, neu notiert und in digitaler Form gespeichert.

In „Widerklang“ hat er einen Teil dieses Kulturgutes herausgegriffen und sie zu einem Konzert verbunden. Melodien wurden neu harmonisiert, für diesen Anlass bearbeitet. Neben traditionellen Stücken finden sich darin auch Werke von Constanzia Jaggy, Gregor Brantschen, Fernand Jaggy, Maurus Bellwald, Paul Jaggy und der Rockgruppe Ikarus.