rico steiner

Ein äusserst wichtigen Posten im carillonplus-Projekt nimmt der Tondesigner ein. Seine Aufgabe ist die technische Umsetzung der Klangvorstellungen von Beat Jaggy.

Rico Steiner ist seit den ersten Ideen mit dabei und hat mit seinem Wissen und Einsatz einen grossen Anteil am Erfolg des Projekts und ist ständig mit der Weiterenwicklung der entsprechenden Technik und Elektronik beschäftigt

Mit dem Know-How als diplomierter Elektroingenieur gepaart mit Können und eines Musiker bringt er die idealen Voraussetzungen mit. Dank seiner Schlagzeugerausbildung und viel eigener Band-Erfahrung im Gepäck wurde der Autodidakt bald zum gefragten Tontechniker (Simon Phillips, The Commitments, Leningrad Cowboys, White Flag, Stefanie Heinzmann, ...). Als Soundengineer mit dem besonderen Ohr und Gespür für die Musik wurde er zu einer gefragten Fachkraft für Produktionen mit Chören und klassischer Musik.

Sein Interesse gilt besonders multimedialen Produktionen und Projekten, die den Rahmen des Gewöhnlichen sprengen und stilistisch weit gefächert sind - so entstand auch die intensive Zusammenarbeit mit Beat Jaggy.

Heute ist er freiberuflich tätig und bietet mit seiner Firma ITECS das professionelle Know-how für Projekte und Produktionen.